ich bin ein 3unikat

Marcel Koller hat natürlich Fehler gemacht.

Die Krise im Fußball-Nationalteam ist nicht neu. Sie begann mit der EM-Vorbereitung, die schieflief.

Es folgte die völlig verpatzte EURO. Gemachte Fehler wurden vom Tisch gewischt. Schwups!

Weg waren sie nur leider nicht. Die missglückte WM-Quali ist die logische Folge.

Koller hat Team stark gemacht

Aber nicht vergessen: Koller hat dieses Team zuvor stark gemacht. Als kleiner Außenseiter wuchs jeder im Team über sich hinaus.

Der Vorstoß in die Top 10 der Weltrangliste stieg den Spielern und auch so manchem Fan in den Kopf. S

o gut waren wir nie und sind wir nicht. Prompt ging es dann bergab. Weil dem Teamchef die Zügel aus der Hand rutschten,

er selbst Baustellen aufmachte – wie die Position von Alaba.

Stöger und Herzog

Was kommt jetzt? Ein neuer Trainer – so sind die Gesetze im Fußball. Aber wer?

Wieder ein Überraschungsmann, wie es Koller war. Der ÖFB spielt auf Zeit.

In Österreich gibt es nur zwei Kandidaten dafür: Peter Stöger und Andreas Herzog