ich bin ein 3unikat

Ganz Österreich rätselt:

Was ist nur mit dem Team passiert, das so souverän zur EM brauste? Ich sage: nicht viel! Am Weg nach Frankreich ist vieles für uns gelaufen,

aktuell eben nicht. Dennoch ist die WM noch realistisch. 18 Zähler aus sechs Partien? Warum nicht!

 

In dieser Gruppe gibt es keinen Überf lieger wie Deutschland oder Spanien, Österreich kann wirklich jeden schlagen.

Dafür muss das Team jetzt aber noch enger zusammenrü- cken, jeder Spieler seine Form finden und Teamchef Koller vielleicht auch

einmal über seinen Schatten springen und nicht nur Altbewährtem blind vertrauen – und für links hinten eine Lösung finden.

 

Wimmer ist es nicht, Alaba will er nicht. Wieso also nicht Christi- an Fuchs fragen? Der Fußball- Arbeiter aus Leicester könnte die Baustelle,

die er aufgemacht hat, selbst wieder schließen.