ich bin ein 3unikat

Seit Jahren wird in Österreich über ein neues Nationalstadion gesprochen, getan wurde nichts.

Bis es wirklich so weit ist, werden aber noch Jahre vergehen. Denn mittlerweile darf das Nationalteam nicht einmal im alten trainieren.

 

"Um den Platz zu schonen", wie es hieß. Eine Schande. Eine Nationalmannschaft muss im eigenen Land zu jeder Stunde und Minute dort üben können,

wo sie will. Was Teamchef Marcel Koller hier im Großen erlebt hat, ist für Hunderte kleine Klubs aber tägliche traurige Realität:

Der Platzwart entscheidet, wer auf den Rasen darf, nicht die Notwendigkeit.

 

Hier besteht wirklich noch sehr viel Nachholbedarf. Bayern-Jäger Leipzig hat diese Sorgen in Deutschland nicht:

Top-Stadion, Top- Rasen. Fans können sogar schon ein Meisterleiberl bestellen. Ist der Titel möglich?

Nur wenn Didi Mateschitz in die Hoeneß-Rolle schlüpft und Bayern im Winter die Besten wegkauft.